Schwarzsee 19.10.2019

Jung-CVP Sense setzt auf Schwimmbad

Themenbild
Aldo Ellena/a
Die Mitglieder der Jungen CVP Sense haben an ihrer letzten Generalversammlung unter anderem über das geplante Schwimmbad im Sensebezirk diskutiert.

 

An der dritten Generalversammlung der Jungen CVP (JCVP) Sense in Schwarzsee hat Joscha Braunger nach dreijähriger Tätigkeit als Vizepräsident sein Amt an Sven Gross weitergegeben. Die übrigen Vorstandsmitglieder Joshua Huber, Janine Aersch­mann und Dominique Schöpfer sowie Präsident Simon Bielmann wurden für ein weiteres Jahr in ihren Funktionen bestätigt, wie die Partei in einer Mitteilung schreibt.

Die JCVP Sense hofft, dass in Bezug auf ein Regionalschwimmbad eine baldige Einigung der Sensler Gemeinden auf einen Standort und eine rasche Erstellung des Finanzierungskonzepts erfolgen. So könne dieses Projekt noch vor Ende der Legislatur verabschiedet werden. Dadurch werde sichergestellt, dass es von den kantonalen Fördergeldern profitieren könne und nicht gegenüber anderen Projekten benachteiligt werde.

Die Jungpartei habe im letzten Vereinsjahr insbesondere das Kommunikationskonzept für die CVP Sense auf den Weg gebracht, zweimal deren Familienanlass organisiert und mehrere gesellige Anlässe auf die Beine gestellt, heisst es in der Mitteilung.

im