Ueberstorf 30.12.2020

Neuer Vorstand für die FDP Sense

Die FDP Sense hat einen neuen Vorstand. Bereits an der letzten Generalversammlung in Ueberstorf im Herbst ist Franz Schneider zum neuen Präsidenten gewählt worden, wie die FDP Sense in einer Mitteilung schreibt. Seither habe er einen neuen Vorstand formiert, der Mitte Dezember zum ersten Mal tagte, um sich im Hinblick auf die Gemeindewahlen 2021 abzustimmen. Zum Vorstand gehören zwei Vizepräsidenten und eine Vizepräsidentin: die beiden Grossräte Nicolas Bürgisser und Ruedi Vonlanthen sowie Victoria Malecki. Die Jungfreisinnige ist Präsidentin der FDP Sektion Bösingen.

Nicole Kölbener, Gemeinderätin von St. Ursen, ist im neuen Vorstand zuständig für die Beziehungen zur Kantonalpartei sowie zur FDP Schweiz. Toni Bigler, ehemaliger Gemeinderat von Wünnewil-Flamatt, wird sich um die Mitgliederbetreuung kümmern. Die Medienarbeit übernimmt neu Adrian Schwaller aus Düdingen. Ebenfalls zum Vorstand gehören Kassier Christian Udry, ehemaliger Gemeinderat von St. Silvester, sowie Sekretär David Rauber, Gemeinderat von Heitenried.

Zu den Aufgaben des neuen Vorstands gehört es auch, die kantonale Delegiertenversammlung der FDP Freiburg zu organisieren. Die Versammlung soll am 11. Februar in 
Giffers stattfinden, sofern die Covid-19-Pandemie dies zulässt.  nas