Archiv 02.09.2008

Der Ferienpass in Tafers war wieder ein Erfolg

Die Organisatoren des Ferienpasses Tafers ziehen eine positive Bilanz. Die Angebote fanden erneut einen sehr guten Anklang.

TafersDas Projekt «Ferienpass Tafers» wurde dieses Jahr das dritte Mal von Vereinen, Firmen und anderen Institutionen durchgeführt. Weit über 200 Jugendliche haben eines oder mehrere Angebote wahrgnommen, wie die Gemeinde in einer Mitteilung schreibt. Deshalb soll der Ferienpass auch im nächsteen Jahr durchgeführt werden.

Die Koordination des Ferienpasses lag beim Jugendarbeiter von Tafers, David Aebischer. «Der Sommerferienpass bot allen Taferser Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 6 und 18 Jahren eine erlebnisreiche Angebotspalette», heisst es in der Mitteilung.

Kulturelle Vereine sowie Sportvereine, aber auch Firmen oder andere Institutionen bis hin zu Privatpersonen in Tafers haben dabei verschiedene Angebote wie: Malen, Basteln, Glasfusing, Tanzen, Firmenbesichtigungen, Spitalbesuch, Becherstapel-Wettbewerb, Bike- und Rollerblade-Parcours, Teamsport (Völkerball etc.), Kreis-Fangspiele, Turnen, Werken, Erste Hilfe leisten, Besuch bei der Ambulanz Sense und im Zirkus Monti. im/Comm.

Der nächste Ferienpass findet vom 9. Juli bis 21. August 2009 statt.