Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SF bi de Lüt – live: Organisation

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nachdem die Gemeinde Guggisberg die Teilnahme an der Sendung beschlossen hatte, wurde ein fünfköpfiges OK gegründet. «Wir sind zuständig für die Infrastruktur, für Festwirtschaft, Verkehr und Parkplätze», erklärt OK-Präsident Hans Burri. Mit der Sendung selbst hätten sie nicht viel zu tun. Dafür seien extra Leute gewählt worden. So der ehemalige Lehrer Josi Johannes als Ortskundiger, die Verwalterin des Vreneli-Museums Lydia Bucher als Expertin und Bruno Dürrenmatt für die Wochenaufgabe.

Die Vorbereitungen liefen seit Mai, so Hans Burri. Es seien zwischen 80 und 100 Leute aus der Region an der Organisation beteiligt. «Guggisberg ist der kleinste Ort, der bei der Sendung mitmacht, das ist eine Herausforderung.» Zudem wisse man nicht, wie viel Publikum sich am Sonntag in Guggisberg einfinden werde. mr

Mehr zum Thema