Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sicherheit: Anwohner sind besorgt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Baustelle beim Berufsbildungsgebäude erfordert besondere Sicherheitsvorkehrungen. Die Lastwagenzufahrt erfolgt über das eher schmale und steile Wallriss. Der Eingang zur Baustelle, der bewacht wird, ist direkt neben dem Schulweg zum Burgschulhaus.

Wie aus Unterlagen von Anwohnern hervorgeht, ist es bisher nicht gelungen, alle Partner zu einem Gespräch über Sicherheitsfragen zusammenzubringen. Sie würden sich aber weiterhin dafür einsetzen, dass die abgegebenen Versprechen eingehalten werden.

Zu den getroffenen Sicherheitsmassnahmen zählen unter anderem folgende: Seit Baubeginn ist der Weg vom Wallriss zum Schulhaus mit einem Brettertunnel abgetrennt. Patrouilleure sind anwesend, wenn Schüler unterwegs sind. Lastwagen verkehren vor Schulbeginn und nach Schulschluss nicht. wb

Mehr zum Thema