Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sicherheit von Polizeianlagen infrage gestellt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Die SVP-Grossräte Roland Mesot und Stéphane Peiry sorgen sich um die Sicherheit in den Räumlichkeiten der Kantonspolizei und insbesondere der Gendarmerie. In einer Anfrage an den Staatsrat wollen sie Folgendes wissen: Unter welchen Umständen erhalten Zivile Schlüssel oder Badges für Polizeilokalitäten? Wie viele solche Zugangsmittel sind im Besitz von Zivilpersonen? Ist eine Administrativmassnahme vorgesehen, wenn eine nicht autorisierte Person sich auf einem sensiblen staatlichen Grundstück befindet?

Für die Justizdirektion wird sich die Frage stellen, wer die Anfrage beantwortet. Denn der Vorstoss bezieht sich konkret auf das Benutzen einer Polizeigarage durch die Töchter des Polizeidirektoren. Erwin Jutzet liess den FN ausrichten, die Anfrage sei noch nicht bis zum Staatsrat gelangt; es sei somit auch noch nicht festgelegt, wie und von wem sie behandelt werde.uh

Meistgelesen

Mehr zum Thema