Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sicherheitsabschrankung durchbrochen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eine 43-jährige Automobilistin fuhr am Samstag, um 22.45 Uhr, auf der A12 von Châtel-St-Denis Richtung Bulle. Kurz vor der Ausfahrt Bulle verlor sie wegen einer Unachtsamkeit die Herrschaft über ihr Fahrzeug und stiess mit dem vor ihr fahrenden Auto zusammen. Wegen des Aufpralls geriet ihr Auto auf die rechte Seite, durchbrach die Sicherheitsabschrankung, überquerte die beiden Fahrbahnen und kam nach einer Schleuderfahrt an der Mittelabschrankung zum Stehen. Die Fahrerin wurde ins Spital in Riaz überführt. Schaden 8000 Franken.

In Delley-Portalban fuhr am Freitag, um 11.15 Uhr, eine 71-jährige Automobilistin vom Camping Richtung Dorf. Ausgangs Camping verweigerte sie dem Camping-Bus, der im Begriff war einen Fahrradfahrer zu überholen, den Vortritt. Es kam zu einem Zusammenstoss zwischen Bus und Auto.
Der Velofahrer sowie eventuelle andere Zeugen sind gebeten, mit der Polizei in Domdidier Kontakt aufzunehmen. Tel. 026 3056671.

Mehr zum Thema