Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sie blasen ihre Instrumente seit Jahrzehnten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Der Freiburger Kantonal-Musikverband ehrt dieses Jahr eine ansehnliche Anzahl von Musikantinnen und Musikanten für ihre langjährigen Verdienste. Aus dem deutschsprachigen Kantonsteil sind dies

 

60 Jahre: Max Ackermann, Heitenried.

 

50 Jahre: Alois Kaeser, Bösingen; Stéphane Oberson, Giffers-Tentlingen; Armin Aeby, Murten; Leo Andrey, Plasselb; Anton Rüffieux, Plasselb; Marius Baechler, Rechthalten; Stefan Baeriswyl, Tafers; Josef Hayoz, Wünnewil-Flamatt.

 

40 Jahre: André Aebischer, Düdingen; Arnold Noth, Düdingen; Rolf Leiser, Kerzers; Josef Piller, Rechthalten; Erich Andrey, St. Silvester.

 

35 Jahre: Gallus Haymoz, Düdingen; Hugo Roggo, Düdingen; Johannes Schaller, Gurmels; Daniel Mäder, Murten; René Burger, Schmitten; Silvia Brügger-Kolly, St. Silvester; Albert Buntschu, St. Silvester; Jacques Folly, Tafers; Heinrich Perler, Wünnewil-Flamatt.

 

25 Jahre: Nicole Fuhrer-Zollet, Bösingen; Samuel Wicki, Bösingen; Daniel Rumo, Brünisried; Patrick Schwaller, Brünisried; Rita Schaller-Zosso, Düdingen; Norbert Cotting, Giffers-Tentlingen; Renata Fontana-Cotting, Giffers-Tentlingen; Stefan Schöpfer, Giffers-Tentlingen; Sylvia Kilchör-Vonlanthen, Gurmels; Ivo Schöpfer, Heitenried; Eveline Remy-Cottier, Jaun; Annelies Krebs-Kammer, Kerzers; Renato Feyer, Plaffeien; Elmar Rudaz, Schmitten; Bellinda Binz, St. Antoni; Daniela Sauterel, Tafers; Daniela Fasel-Weber, Tafers; Daniel Lüthi, Tafers; Meinrad Pauchard, Tafers; Hans Jörg Liechti, Überstorf. hpa

Mehr zum Thema