Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Sie und Er» präsentieren sich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bösingen Bereits zum zwölften Mal lädt der Ornithologische Verein Bösingen zu einer «Sie und Er»-Ausstellung ein. Die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung gibt den lokalen Kaninchenbesitzern die Gelegenheit, die Resultate ihrer Zuchtarbeit zu zeigen – der interessierten Öffentlichkeit, aber auch vier Experten. Die Punktierung erfolgt am Samstagmorgen, ab Samstagnachmittag können die Tiere dann vom Publikum bewundert werden.

Gezeigt werden zwischen 250 und 300 Kaninchen von 36 verschiedenen Rassen. Zudem sind auch Hühner zu sehen. Diese werden aber nicht juriert. Ausserdem zeigt die Pelzfellgruppe Bösingen an diesem Wochenende, dass von Kaninchen nicht nur das Fleisch gut weiterverwendet werden kann.

Organisator des Anlasses ist Alfons Schmutz aus Bösingen, der seit bald 55 Jahren Kaninchen züchtet und Ehrenpräsident des Ornithologischen Vereins ist. Er bedauert, dass die Zahl der gezeigten Tiere, aber auch die Anzahl Züchter von Jahr zu Jahr abnimmt. Es fehle vor allem an jungen Menschen, die sich für dieses Hobby interessieren. Der Verein zählt heute etwa 32 Mitglieder, aber nur knapp ein Dutzend sind noch aktiv in der Zucht tätig. im

Einstellhalle Sorg an der Industriestrasse Bösingen, Sa., 29. Januar, 17 bis 22 Uhr; So., 30. Januar, 9 bis 16 Uhr; Festwirtschaft.

Mehr zum Thema