Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sieben Podestplätze für das LAT Sense in Vaduz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Vaduzer Städtlelauf vom 5. Mai war das diesjährige Ziel für den Klubausflug des LAT Sense: Bei der Hinfahrt am Samstagmorgen forderte Präsident René Waeber von den knapp 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sechs Podestplätze. Obwohl er das halb im Spass sagte, übertrafen seine Läuferinnen und Läufer die Erwartung anschliessend mit sieben Podestplätzen sogar: Erich Huber absolvierte die 10 Kilometer lange und coupierte Strecke in 33:53 Minuten, wurde damit Gesamtzweiter und erreichte auch in seiner Kategorie den zweiten Rang.

Erfolgreich waren zudem die Frauen sowie die älteren Semester bei den Männern: Evelyne Isaak lief in der Kategorie W40 auf den ersten Platz, Fatima Traba und Susanne Zurkinden erreichten in der Kategorie W50 einen Doppelsieg, und Anita Jungo gewann in der Kategorie W60. In der Kategorie M70 siegte Joseph Zbinden, und Marius Zbinden wurde Dritter bei den M60.

Wie immer stand am LAT-Klubausflug nicht nur das Sportliche im Vordergrund: Bereits bei der Rangverkündigung, später beim Abendessen und noch später im Ausgang feierten die Klubmitglieder ihre Erfolge gemeinsam und genossen das gesellige Vereinsleben.

Mehr zum Thema