Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sika lässt leere Siloanlage abbrechen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Erscheinungsbild des Sika-Geländes entlang der Autobahn in Düdingen wird sich bald verändern. Denn wie dem aktuellen Amtsblatt zu entnehmen ist, wird die Sika Manufacturing AG eine bestehende Siloanlage abbauen. Das entsprechende Abbruchgesuch liegt zurzeit öffentlich auf. Wie Sika-Mediensprecher Dominik Slappnig auf Anfrage erklärt, handelt es sich bei diesen Silos um leer stehende und verrostete Anlagen, von denen sich das Unternehmen eigentlich schon lange habe trennen wollen. Denn die Silos stehen bereits seit 2010 und 2011 leer. Nun werde der Abbruch in die Tat umgesetzt. Gleichzeitig wird auf dem Sika-Gelände gemäss Amtsblatt eine Mobilfunkantenne verschoben. ak

Mehr zum Thema