Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Silber für Rechthalten am Kids-Cup-Final

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Leichtathletik In den Disziplinen Sprint, Sprung, Biathlon und Teamcross galt es für die Fünferteams, möglichst wenige Rangpunkte zu sammeln. Die Sieger der 12 Regionalausscheidungen kämpften um den Titel des Kids-Cup-Meisters. Bei den U16-Mädchen ging der TSV Rechthalten mit Marina Stritt, Ilona Bertschy, Laura Stritt, Ramona Betticher und Angela Zahno an den Start.

Haarscharf an Gold vorbei

In den beiden ersten Disziplinen Sprint und Sprung realisierten die Rechthaltnerinnen mit Saisonbestleistungen jeweils einen 3. Rang. Mit einem fulminanten Endspurt im Biathlon sicherten sich die Mädchen gar den Disziplinensieg und lagen vor dem abschliessenden Teamcross plötzlich einen winzigen Punkt hinter dem bisher führenden TV Wohlen. Im Teamcross dominierten wieder der TV Wohlen und der TSV Rechthalten die Konkurrenz. In der 9. von 10 Runden gelang es den Rechthalten-Mädchen, den bis anhin führenden Mitstreiter zu überholen und siegten in diesem dramatischen Rennen.

Im Schlussklassement waren die beiden Vereine nun Punktgleich an der Spitze. Die Anzahl Siege in den Disziplinen war mit 2:2 ebenfalls ausgeglichen. Schliesslich entschied ein 2. Rang in der drittbesten Disziplin zugunsten des TV Wohlen. bi

Mehr zum Thema