Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Silberne Rose geht an albanische Familie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Silberne Rose des heiligen Nikolaus ist eine philanthropische Ehrung, die vom Institut für Ökumenische Studien der Universität Freiburg und dem Ostkirchlichen Institut Regensburg-Istanbul vergeben wird. Geehrt wird dieses Jahr die albanische Familie von Nathan, Gabriela, Tristan, Katherine und Daniel Hoppe. Laut Mitteilung des Zentrums für Osthilfe ist die Hoppe-Familie «unermüdlich in der Verbreitung des Glaubens tätig, vor allem unter Kindern und Familien». Die Familie verkörpere in exemplarischer Weise die Idee der Silbernen Rose, die eine zugleich akademische und kirchliche Ehrung sei und an Menschen verliehen werde, die in ihrem Leben die Menschenfreundlichkeit Gottes sichtbar werden lassen – so wie der heilige Nikolaus.

jcg/njb

Mehr zum Thema