Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sinnlose Gewalt: Polizei fasst fünf junge Männer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Die Kantonspolizei Freiburg hat fünf junge Männer im Alter von 18 bis 20 Jahren gefasst. Die mutmasslichen Täter aus dem Emmental haben in Freiburg und Bern gleich eine Serie von Delikten begangen. Sie haben unter anderem in Murten eine Frau überfallen, mit einer Paintballpistole aus dem fahrenden Auto auf Passanten und einen Scooterfahrer geschossen oder in Heitenried, Tafers, Flamatt und Sugiez mobile Ampelanlagen bei Baustellen, Toiletten und Baumaschinen demoliert. Die jungen Männer haben ihre Taten gestanden. ak/mir

 Bericht Seite 7

Mehr zum Thema