Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

So teilen sich Bund, Kantone und Krankenkassen die Impfrechnung auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Die Kosten für die Covid-Impfungen werden zwischen dem Bund, den Krankenversicherern und den Kantonen aufgeteilt. Wie der Staatsrat auf einen Vorstoss aus dem Grossen Rat schreibt, hat er dafür rund 3,5 Millionen Franken bereitgestellt.

Die Freiburger Nachrichten stehen für hochwertigen Journalismus, unabhängige Berichterstattung und regionale Geschichten. Bevor Sie weiterlesen, bitten wir Sie, sich für ein Abo zu entscheiden.

Abonnieren

Jetzt ein Abo abschließen und alle rot markierten Artikel lesen.

Abonnieren

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema