Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SP Murten nutzt die Halbzeit für Rochaden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Jeorge Riesen und Julia Senti geben das Fraktionspräsidium der SP Murten ab. Ab dem 1. Januar übernehmen Karl-Heinz Camp als Präsident und Patricia Müller-Stöckli als Vize-Präsidentin, schrieb die Ortspartei in einer Mitteilung von gestern.

Ebenfalls nimmt die SP Murten Wechsel in drei beratenden Kommissionen auf Gemeindeebene vor: So verlässt Julia Senti nach rund zehn Jahren die Jugendkommission. Alain Schüttel übernimmt ihren Sitz. Gleichzeitig gibt er seinen Posten in der Sportkommission ab.

Neu in der Sportkommission engagiert sich Andreas Podaril – «als Kenner des Murtner Fussball-Geschehens sicher eine glückliche Besetzung», schreibt die SP Murten. Hans Winzeler verlässt die Landwirtschaftskommission. Sein Nachfolger ist Reto Burger.

Neue Ideen einbringen

Kurz nach der Halbzeit der Legislatur sei der Zeitpunkt für die Rochaden ideal, so die SP Murten. «Dadurch wird ein optimaler Know-how-Transfer ermöglicht. Die Neuen können in gut funktionierende Kommissionen einsteigen und sich dort mit ihren neuen Ideen ein­bringen.»

jmw

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema