Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SP Saane-Land nominiert David Bonny

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

David Bonny will es noch einmal wissen: Nach 2015 will er zum zweiten Mal ins Rennen um einen Natio­nal­rats­sitz steigen. Die rund 40  anwesenden Mitglieder der SP Saane-Land nominierten ihn am Montagabend einstimmig und unter Applaus. Mitte März entscheidet die Kantonalpartei über die definitiven Kandidaten auf ihrer Liste für die eidgenössischen Wahlen.

Der 51-jährige Bonny aus Prez-vers-Noréaz ist ein Schwergewicht innerhalb der Freiburger SP. Von 2008 bis 2013 war er Präsident der Kantonalpartei. Seit 2011 sitzt er im Grossen Rat, 2015 präsidierte er diesen. 2016 wollte er zunächst für den Staatsrat kandidieren, zog seine Kandidatur dann aber zugunsten eines Dreiertickets zurück. Seit 2017 ist er Präsident der Bezirkspartei und seit 2018 Gemeinderat von Prez-vers-Noréaz. Der ausgebildete Geografie-Lehrer arbeitet als Direktionsadjunkt beim interkantonalen Gymnasium in Payerne.

«Er ist der Kandidat, der am meisten Wähler hinter sich vereinen kann», sagte Grossrätin Solange Berset (Belfaux) nach der Wahl. Sie fügte an, es sei wichtig, für die Wahlen auch Kandidatinnen zu nominieren. Hier aber gehe es um den besten und am breitsten abgestützten Kandidaten – und das sei zweifelsohne Bonny.

Dieser erklärte nach seiner Wahl, er werde im Nationalrat die sozialistischen Werte verteidigen, etwa wenn es um die Steuergerechtigkeit oder den Kampf gegen steigende Krankenkassenprämien gehe – hierzu hat die SP gestern eine schweizweite Volksinitiative lanciert. Bonny will sich zudem dafür einsetzen, dass die Schweiz ihre CO2-Emmissionen weiter reduziert. «Ein Geografie-Lehrer im Parlament ist in Zeiten des Klimawandels sicher nicht schlecht», sagte er schmunzelnd.

Personal gesucht

David Bonny ist seit 2017 Präsident der SP Saane-Land. Mit seiner Kandidatur gibt er diesen Posten aber ab – es werde sonst einfach zu viel, sagte er. Vizepräsidentin Andréa Wassmer aus Belfaux übernimmt den Posten ad interim, bis ein neuer Präsident oder eine neue Präsidentin gewählt wird. Auch eine neue Kassierin sucht die Bezirkspartei. «Wir brauchen dringend junge Leute, die nachrücken», stellte Grossrätin Solange Berset fest.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema