Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SP See: Einstimmen auf das Superwahljahr

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bei der SP See laufen die Vorbereitungen auf das Wahljahr 2011. «Wir müssen die Kräfte bündeln und uns aufs Superwahljahr einstimmen», erklärte Präsidentin Bernadette Hänni an der Jahresversammlung vom Mittwoch. Zwei Arbeitsgruppen werden sich um die kommunalen und die nationalen und kantonalen Wahlen kümmern. In Murten ist die Partei auf Kandidatensuche für die Gemeinde- und Generalratswahlen. «Noch sind nicht alle 50 Plätze auf der Generalratsliste besetzt», sagt Hänni. Eine Wahlbroschüre der SP Murten liegt bereits vor. Auch in den Fraktionen sucht die SP bereits fleissig nach Gemeinderatskandidaten. In Kerzers ist daneben der geplante Kiesabbau ein wichtiges Thema. «Unser Ziel ist es, den Kiesabbau so lange wie möglich zu verhindern», sagte Bernhard Johner. In Gurmels setzt sich die Parteifraktion für den Kampf gegen den Schiesslärm ein. «Mit der Beschränkung auf vier Schiesstage haben wir ein Zwischenziel erreicht», so Silvio Gattinoni. Als Nächstes wolle man erreichen, dass nach 20 Uhr nicht mehr geschossen werden dürfe. luk

Mehr zum Thema