Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SP See empfiehlt ein dreifaches Ja

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

SP See ist laut einer Mitteilung für das Renten-Paket und die Vorlage zur «Ernährungssicherheit». Sie empfiehlt deshalb für die Eidgenössische Abstimmung vom 24. September ein dreifaches Ja. Die Rentenreform sei vor allem aus zwei Gründen notwendig: Arbeitnehmer ab 58 Jahren, die ihre Stelle verloren haben, seien in der zweiten Säule weiter versichert, und die Eintrittsschwelle in die zweite Säule sinke. Wenigverdienende und Teilzeitarbeitende erhielten so eine höhere Rente, namentlich die Frauen. Die Erhöhung des Rentenalters der Frauen auf 65 Jahre müsse man deshalb in Kauf nehmen.

fca

Mehr zum Thema