Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SP See lehnt den Verkehrsfonds ab

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die SP See empfiehlt ein Nein zum Strassenfonds NAF. Die Vorlage sei zu sehr auf Strassenbauausgaben ausgerichtet und erschwere eine Prioritätensetzung bei der Planung. Für die Lösung von Verkehrsproblemen seien Mittel vorhanden. Die SP lehnt auch die Unternehmenssteuerreform III ab. Das Parlament habe die Interessen der Unternehmen zu stark berücksichtigt. Kantonen und Kommunen drohten Steuerausfälle. Ja sagt die SP See zur erleichterten Einbürgerung von Ausländern der dritten Generation und zum 13,8-Millionen-Franken-Kredit für das neue Feuerwehrlokal.

fca

Mehr zum Thema