Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SP will die Autos nur im Sommer verbannen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Hauptgasse in der Altstadt von Murten soll während den Sommermonaten verkehrsfrei bleiben: Diesen Standpunkt vertritt die SP-Fraktion des Murtner Generalrates. Eine Hauptgasse, die im Sommer autofrei ist, sei sinnvoller als eine verkehrsfreie Hauptgasse, schreibt die SP-Fraktion in einer Mitteilung. Dennoch werde die laufende Unterschriftensammlung für eine verkehrsfreie Hauptgasse in der Fraktion kontrovers diskutiert. Während gewisse SP-Mitglieder die Initiative ablehnten, würden andere sie aktiv unterstützen, und wieder andere würden sie aus taktischen Gründen unterschreiben. Wenn die Initiative zustande komme, solle sich die GLP nicht nur auf die Hauptgasse konzentrieren, sondern für eine gesamtheitliche Verkehrspolitik zum Wohle aller Murtner einsetzen, fordert die SP-Fraktion. Die SP verweist auf ihr Positionspapier vom Oktober 2010. Dort schreibt die Partei, dass sie im Sommer eine gänzlich verkehrsfreie Hauptgasse anstrebt. Zu allen übrigen Zeiten soll in der ganzen Altstadt eine Begegnungszone mit Tempo 20 gelten. hs

Mehr zum Thema