Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SP60plus setzt sich ein für Prämiendeckel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Organisation der Krankenversicherung ist verzettelt und unorganisiert. Zudem funktioniert die Prämienverbilligung nur ungenügend. Dieser Ansicht ist SP60plus, die Sektion der Seniorinnen und Senioren der Freiburger SP. Aus diesem Grund fordert sie in einem Communiqué eine harmonisierte Krankenversicherung und preist die 10-Prozent-Initiative der SP. Diese solle zu einer Entlastung der Haushalte mit mittleren und kleinen Einkommen beitragen. Die Initiative könne eine Qualitätssicherung und eine qualitativ hochstehende Medizin im Interesse aller bringen, heisst es weiter.

Die Prämienentlastungsinitiative der SP Schweiz werde in den nächsten Tagen lanciert, und die Freiburger SP60plus sichert dem Vorstoss in ihrer Medienmitteilung ihre Unterstützung zu.

uh

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema