Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Spende für kranke Kinder

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Düdinger Sascha Aebischer hat an einem Ironman in Deutschland teilgenommen, um sogenannte Schmetterlingskinder zu unterstützen, also Kinder, die an der Krankheit Epidermolysis bullosa leiden. Er suchte mittels Crowd­funding für jeden Kilometer, den er schwimmend, Rad fahrend oder laufend zurücklegte, eine Spende. «226 Kilometer für Schmetterlingskinder» hiess sein Projekt (die FN berichteten). Am letzten Wochenende übergab er nun einen Scheck im Wert von 5308 Franken an die Präsidentin der Organisation Debra, die sich um die Betroffenen kümmert.

Die Haut von Schmetterlingskindern ist sehr verletzlich, weil sie wegen eines Gendefektes nicht richtig verankert ist. Offizieller Botschafter der Organisation ist der Berner Sänger Luca Hänni.

afb

Weitere Informationen unter: www.schmetterlingskinder.ch

Mehr zum Thema