Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Spezialist rund um hormonelle Störungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Freiburger Spital HFR hat Anfang September mit Jean-Marc Vuissoz ein Hormonspezialist seine Tätigkeit aufgenommen. Mit der Anstellung des 45-jährigen Kinderarztes erweitert die Klinik für Pädiatrie ihr Angebot bei Fragen rund um hormonelle Störungen im Kindes- und Jugendalter, teilt das Spital mit. Viele Kinder und Jugendliche hätten Wachstums- und Gewichtsstörungen, eine zu früh oder zu spät eintretende Pubertät oder litten unter ungewöhnlicher Müdigkeit. Dahinter könne sich eine hormonelle Störung verbergen. Vuissoz sei hoch qualifiziert, er verfüge über 19 Jahre klinische und ambulante Berufserfahrung, heisst es weiter. Zuletzt war Vuissoz am Walliser Spital in Visp tätig. uh/Bild zvg

Meistgelesen

Mehr zum Thema