Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sphärische Klänge am Jahreskonzert der Musikgesellschaft St. Antoni

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Wochenende vom 13. und 14. April 2019 fand das Jahreskonzert der Musikgesellschaft St. Antoni statt. Traditionsgemäss eröffnete die Jugendmusik St. Antoni mit Musikanten aus Heitenried das Konzert. Im ersten Teil spielte die Musikgesellschaft unter der Leitung von Manfred Jungo die Stücke «Little Opening» und «The Redhill». Vor der Pause wurden zwei Mitglieder geehrt – Ursula Hasler wurde für 40  Jahre zur kantonalen Ehrenveteranin, Christa Javet für 25  Jahre zur kantonalen Veteranin ernannt. Für sie erklang der Konzertmarsch «Arsenal». Der zweite Teil stand unter dem Motto «Rock meets Windorchestra III». Die Musikgesellschaft und die Band Malregard verzauberten die Zuhörer in der vollen Turnhalle unter der Leitung von Gastdirigent Jonas Danuser. Dicht gewebte Song­strukturen wurden aufgebrochen, um von sphärischen Klängen durchströmt zu werden.

Zu dieser Seite

Eine Tribüne für die Deutschfreiburger Vereine

Stichwortbox Text.

Kürzel

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema