Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Spiel von Floorball Freiburg verschoben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das dritte Halbfinal-Spiel der NLB-Playoffs zwischen Unihockey Basel Regio und Floorball Freiburg ist gestern Abend verschoben worden. «In Muttenz ist ein Lastwagen verunfallt, so dass es rund um Basel zu einem grossen Chaos und einem riesigen Stau kam», sagte der Präsident von Floorball Freiburg, David Krienbühl, gestern Abend am Telefon gegenüber den FN. «Das Team fuhr um 15.40 Uhr in Tafers los. Als einige Stunden danach immer klarer wurde, dass wir viel später eintreffen würden als zum geplanten Spielbeginn um 20 Uhr, informierten wir den Gegner und den Verband.» Der Verband hat entschieden, das Spiel neu anzusetzen. Wann, wird sich heute entscheiden.

Basel führt in der Best-of-5-Serie 2:0 und ist nur einen Sieg vom Finaleinzug entfernt.

fm

Mehr zum Thema