Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Spielen ohne Gewinndruck

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

25 Jahre Spielfest TSV Düdingen

Autor: Von KARIN AEBISCHER

Spielen alleine, mit anderen Kindern oder mit den Eltern, ohne Zeitlimite oder Wettkampfdruck, das ist der Grundgedanke des Spielfestes. «Kinder spielen immer noch sehr gerne, das unterschätzen Eltern oft», erklärt Anja Plüss, Leiterin des Organisationskomitees. «Am Spielfest kann man beobachten, wie sie mit Leib und Seele dabei sind. Obwohl es keine Preise zu gewinnen gibt, entwickeln die Kinder einen grossen Ehrgeiz beim Spielen», so Plüss weiter.

Zusätzliche Spiele am Jubiläum

«Zum Jubiläum des Spielfestes konnte das Budget erhöht werden und so bieten wir am Samstag mehr Spiele an als sonst», erklärt Anja Plüss, die schon seit 1999 im Organisationsteam des Spielfestes mit dabei ist. Zwanzig Spiele aller Art, Bewegungs- und Geschicklichkeitsspiele, Denkspiele und Glücksspiele, werden auf dem Wolfackerareal für fröhliche Gesichter sorgen. «Die einfachen Spiele sind genauso beliebt wie die Attraktionen», erklärt Anja Plüss.Die Jubiläums-Attraktion bildet am Samstag das «Harassenstapeln». «Der Dauerrenner bei den Kindern sind die Gefährte in allen Grössen und Varianten», so Anja Plüss. Auch das Schminken, bei dem sich die Jungs jeweils in Piraten und die Mädchen in Prinzessinnen oder Kätzchen verwandeln, sei sehr beliebt.Die Märchenstunde wird am Samstag um elf Uhr und um dreizehn Uhr für ruhige Minuten sorgen. Mit einer Zauberkugel und weichen Decken ausgestattet, entführt die Erzählerin die Kinder in eine andere Welt.

Unterstützung auch von anderen Vereinen

Nebst über 50 freiwilligen Helferinnen und Helfern wird das Spielfest auch von der Jubla, der Pfadi und der Ludothek Düdingen unterstützt. Diese stellen den Kindern zusätzliche Spiele zur Verfügung.Bei schönem Wetter werden am Spielfest zirka 400 Kinder und Eltern erwartet. Als gemeinsamer Ausklang findet am Schluss des Anlasses ein Ballonwettbewerb statt.Samstag, 1. September, 10-16 Uhr, Schulhaus Wolfacker.

Mehr zum Thema