Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Spielgruppe Rondin-Picotin vermittelt spielerisch die Zweitsprache

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Spielgruppe Rondin-Picotin bietet für Kinder der Schulstufen 1. bis 4. Harmos einführende Deutsch- und Französischkurse in Gruppen an. Etwa 36 Kinder zwischen zwei und vier Jahren besuchen die französischsprachige Spielgruppe.

Die Kinder der französischsprachigen Spielgruppe «Rondin Picotin» kommen zu 65  Prozent aus der Gemeinde Murten, weitere aus Courgevaux, Muntelier, Faoug, Münchenwiler, Treiten und Salvenach. Rund ein Drittel wachsen zweisprachig auf. Das Angebot umfasst die Betreuung ab einem bis zu drei Vormittagen und an zwei Nachmittagen pro Woche. Die Vormittage von Montag bis Freitag sind gut besetzt, an den Nachmittagen gibt es noch freie Plätze.

Pro Gruppe sind es bis zu elf Kinder. Die Animatorinnen arbeiten mit einem Jahresthema. Im letzten Jahr hiess dieses «Katzen und Mäuse», in diesem Jahr «Der Himmel». Es werden Ausflüge in den Wald unternommen, es gibt einen Weihnachtsanlass sowie weitere Anlässe, an denen die Eltern mitwirken können. Grosses Inte­resse besteht für die Sprachkurse «Saperlipopette», Einführung in die französische Sprache, und «Zouber-Chästli», wo die Kinder das Schweizer­deutsche erlernen. Jeweils 15  Kinder sind eingeschrieben. Mit Geschichten, Liedern, Handarbeiten sowie szenischen Spielen werden die Kinder in die Zweitsprache eingeführt.

Mehr zum Thema