Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Spielplatz und Sauna für alle Freiburger

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bald schon werden zwei neue Projekte das Blue-Factory-Gelände in Freiburg bereichern: Eine spielerische Velostrecke und eine mobile Sauna sollen das Zusammenleben der Freiburger fördern. Seit 2018 hilft die Stadt Projekten, die das Quartierleben fördern. Anfang dieses Jahres hatte sie einen Wettbewerb für solche Projekte lanciert. Nun gab die Stadt Freiburg die Gewinner bekannt.

Im August soll der Spielplatz der Generationen auf das Gelände kommen und Jung und Alt zusammenbringen. Bereits vergangenes Jahr zog die erste Ausgabe des Spielplatzes über 1700 Personen an. Dieses Jahr wird das Thema Mobilität behandelt. «Der Schwerpunkt ist eine fortlaufend entstehende, spielerische Velostrecke, die dank kleiner Bauprojekte wächst und sich stetig verändert», schreibt die Stadt.

Neben dem Spielplatz soll im kommenden September eine mobile Sauna aus wiederverwertbarem Material entstehen. Diese wird ausschliesslich von Frauen aufgebaut. Der Bauplatz hat das Ziel, die Fachfrauen des Baugewerbes und ein ökologisches Projekt für das Gemeinwohl in den Vordergrund zu rücken, teilt die Stadt mit. Einmal fertig gebaut, wird die Sauna allen Freiburgerinnen und Freiburgern zur Verfügung stehen und in diversen Quartieren der Stadt aufgestellt werden.

km

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema