Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Spinnfischerkurs am Schiffenensee

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Grossraubfische in der Schweiz mit künstlichen Ködern zu überlisten, bedarf einiges an Erfahrung und Wissen. Die perfekte Imitation des natürlichen Pendants ist eine grosse Herausforderung, weshalb auch heute noch viele Fischerinnen und Fischer den Griff in die Kunstköderbox meiden. Wie Jig-Zone, der erste und einzige reine Kunstköderverein der Schweiz mit Domizil im Kanton Freiburg, mitteilt, organisiert er deshalb für interessierte Fischer einen Kunstköderkurs zum ThemaVertikalangeln. Dieser findet am 7. September am Schiffenensee statt. Kenner aus dem Verein werden Einblick in ihre Köderboxen gewähren und auf den ausgerüsteten Booten die Animation von Gummifischen demonstrieren. Zudem verraten sie mehr über die Fischerei mit den Plastikfischchen und den Umgang mit dem Material. Sie berichten über ihre Erfahrungen an guten Fangplätzen, über Fangzeiten und die Wahl des richtigen Köders. Für die Teilnehmer stehen verschiedenste Ruten und Köder zum Probefischen bereit. Anmeldeschluss ist der 24. August.  ak

Anmeldung und weitere Informationen unter www.jig-zone.ch.

Mehr zum Thema