Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Spitalkrippe wird teurer, aber nicht ganz so rasch

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Aufatmen bei den Angestellten des Freiburger Spitalnetzes, welche die hauseigene Kinderkrippe benützen. Der Verwaltungsrat (VR) hat entschieden, die kürzlich angekündigten, zum Teil drastischen Preiserhöhungen aufzuschieben. Dies, um den betroffenen Eltern die Möglichkeit zu geben, sich an die Situation anzupassen. Diese hatten gestern vor der VR-Sitzung im Spital eine Kundgebung organisiert, um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen. Laut VR-Präsident Philippe Menoud geht es darum, auch die Gemeinden zur Zahlung eines Anteils zu bewegen. fca

 Bericht Seite 4

Meistgelesen

Mehr zum Thema