Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Spitalwäsche künftig nur noch in Marsens

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

freiburg Die Wäsche, die in den öffentlichen Spitälern des Kantons sowie im Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit anfällt, wird ab 2012 oder 2013 nur noch in der Wäscherei des Spitals Marsens gewaschen. Dazu gesellt sich die Wäsche von einigen Pflegeheimen. Dies hat der Staatsrat soeben entschieden. Rund 45 Angestellte sind von dieser Reorganisation betroffen. Zu Entlassungen soll es nach seinen Worten aber nicht kommen. In Marsens werden für mehrere Millionen Franken Investitionen getätigt. az

Bericht Seite 4

Mehr zum Thema