Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Spitex-Verband Freiburg löst sich auf und entlässt Mitarbeiter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Spitex-Verband Freiburg (SVF) wird auf Ende 2021 aufgelöst. Das teilt der Verband in einem Communiqué mit. Zwei Mitarbeitenden muss wegen dieser Umstände auf Ende Dezember dieses Jahres gekündigt werden.

Ursprünglich sei geplant gewesen, dass der SVF und die Vereinigung freiburgischer Alterseinrichtungen fusionieren, um in einer besseren Koordination zu arbeiten. Aus dem Zusammenschluss der beiden Verbände hätte ein neuer Verband für Langzeitpflege gegründet werden sollen. Wegen der Corona-Pandemie haben sich die Fusionsgespräche jedoch verzögert, und nach einer Analyse sei der SVF zum Schluss gekommen, dass es keinen Sinn machen würde, die Fusion fortzusetzen. 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema