Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Spitzenforscher kommt ans Nano-Zentrum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Dank der finanziellen Unterstützung durch die Adolphe-Merkle-Stiftung sei es der Universität Freiburg möglich, mit Christoph Weder einen Wissenschaftler von grossem internationalem Renommee zu gewinnen, schreibt die Uni in einer Medienmitteilung. «Die Berufung ist damit ein Beispiel für die Umkehrung des oft zitierten «Brain Drain» und die Rückgewinnung von Spitzenforschern für die Schweiz.»

Am 1. April wird der weltweit anerkannte Spitzenforscher Christoph Weder am Adolphe-Merkle-Institut (AMI), dem Forschungszentrum für Nanowissenschaft der Universität Freiburg, eine ordentliche Professur für Polymerchemie übernehmen.

Weder wird neben der bereits bestehenden Forschungsgruppe von Prof. Peter Schurtenberger, dem Direktor des Instituts, ein zweites Forschungsteam aufbauen. Dieses wird sich auf die Grundlagenforschung in den Materialwissenschaften und die Entwicklung intelligenter Materialien konzentrieren.

In letzterem Bereich sei der internationale Wettbewerb besonders gross. «Dank Weders Renommee und seinen Kontakten zur Wirtschaft – er war und ist unter anderem Geschäftsleitungsmitglied in zwei Schweizer Hightechunternehmen – wird das AMI für Partner aus der Industrie noch attraktiver», schreibt die Uni Freiburg. Das im vergangenen Jahr gegründete Adolphe-Merkle-Institut setzt somit seine Entwicklung zum international herausragenden interdisziplinären Forschungszentrum in den Nanowissenschaften konsequent fort.

Christoph Weder doktorierte an der ETH Zürich. Zurzeit ist er Professor für Chemie und Polymere an der Case Western Reserve University in Cleveland (Ohio, USA). Er wurde mit wichtigen Preisen ausgezeichnet, so etwa mit dem National Science Foundation Special Creativity Award 2005 der USA.

Christoph Weder, geboren in in Frankfurt, ist verheiratet und Vater von drei Kindern. il

Mehr zum Thema