Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Spitzenkampf für die Bulls

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eishockey 1. Liga Die Düdingen Bulls treten heute Abend (20.15 Uhr) in Franches-Montagnes zum Spitzenkampf an. Für die Sensler läuft es momentan sehr gut. Sechs Spiele haben sie zuletzt in Folge gewonnen, 28:7 lautet das beeindruckende Torverhältnis in diesen sechs Partien. Das zeigt, dass besonders auch die Defensive der Bulls bereits wieder bestens funktioniert. Die letzten vier Partien haben die Düdinger allesamt mit 4:1 gewonnen. Heute indes wird Düdingens Siegesserie einer harten Probe unterzogen. Schliesslich bekommen es die drittklassierten Sensler mit dem Tabellenzweiten Franches-Montagnes zu tun. Die Jurassier haben – genau wie Düdingen – acht ihrer zehn bisherigen Meisterschaftsspiele gewonnen und gehören in allen Bereichen zu den Topteams der Liga. Franches-Montagnes verfügt über die statistisch beste Defensive (2,1 Gegentore pro Spiel) und die zweitbeste Offensive (5,6 Tore pro Spiel) – auch dank starker Einzelspieler. Mit David Vaucher (11 Tore/ 8 Assists) und Fabrice Maillat (5/14) tragen die beiden aktuellen Topskorer der Liga beide das Trikot der Jurassier. fm

Mehr zum Thema