Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sprunger zum MVP Gottérons gewählt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Beim offiziellen Saisonabschluss-Event verleiht Gottéron traditionell clubintern Trophäen an einige seiner Spieler – so auch gestern Abend im St. Leonhard. Zum wichtigsten Spieler der Saison (MVP) wurde wenig überraschend Julien Sprunger gekürt. Da er nicht gleichzeitig auch noch bester Stürmer sein konnte, erhielt die Auszeichnung des besten Stürmers sein kongenialer Linienpartner Roman Cervenka. Die Trophäe für den besten Verteidiger ging an Marc Abplanalp. Diejenige für den verdienstvollsten Spieler konnte Greg Mauldin entgegennehmen. Der 34-jährige US-Amerikaner muss Gottéron nach fünf Saisons verlassen. Er wurde genauso verabschiedet wie Alexandre Picard, Ryan Vesce, Mathieu Maret, Daniel Steiner und Michael Loichat, deren Verträge ebenfalls nicht verlängert werden.

fm

Mehr zum Thema