Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

St. Antoni: Jugendraum bleibt zu

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Weil niemand freiwillig die Betreuung des Jugendraumes St. Antoni übernehmen wollte, wurde der Raum letzten Herbst geschlossen (FN vom 9. Oktober 2009). «Wir lassen den Sommer verstreichen und werden dann weiterschauen», sagt Esther Tschannen von der Jugendkommission auf Anfrage. Die Kommission habe sich überlegt, allenfalls mit anderen Gemeinden zusammen einen Jugendraum zu betreiben. «Das ist ein Gedankenspiel. Wir haben noch nichts in der Richtung unternommen», sagt Tschannen. hpa

Mehr zum Thema