Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

St. Paul AG will ihre Zukunft mit neuen Partnern sichern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Kommende Woche übergibt der 64-jährige Sensler Albert Noth nach 18 Jahren an der Spitze der St. Paul AG den Direktionsstab an den ehemaligen Freiburger Wirtschaftsförderer Thierry Mauron. In einem Gespräch mit den Freiburger Nachrichten zieht Albert Noth Bilanz über seine Tätigkeit bei der St. Paul AG und spricht über die Zukunft des Unternehmens, so etwa über die geplante Öffnung des Aktionariats. Die Schwesternkongregation St. Paul ist als Besitzerin der Firma auf der Suche nach Investoren, die Interesse an der gesicherten Zukunft der Freiburger Medien bekunden.az

Interview Seite 2

Mehr zum Thema