Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Staat springt zum Teil für die Eltern ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburger Schulen können ihre Lager sowie kulturellen und sportlichen Anlässe auch im Schuljahr 2018/19 organisieren. Der Staatsrat hat entschieden, die Hälfte des Betrages, den die Eltern bis zum Bundesgerichtsurteil vom Dezember 2017 bezahlt haben, zu übernehmen. Das sind rund drei Millionen Franken oder 75  Franken pro Schüler. Die andere Hälfte sollen die Gemeinden bezahlen. Der Gemeindeverband aber möchte, dass der Staat den vollen Elternbeitrag bezahlt. Eine Grossratsdebatte wird Klarheit schaffen.

uh

Bericht Seite 5

Mehr zum Thema