Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Staatsrat ernennt Vorsteherin für Gambach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Direktion für Erziehung Kultur und Sport (EKSD) hat diese Woche mehrere Personalentscheide auf Gymnasialstufe getroffen. Sie hat Elisabeth Aebischer zur Vorsteherin am Kollegium Gambach ernannt. Aebischer ist derzeit Lehrerin an dieser Schule und wird zu Beginn des Schuljahres 2014/15 das Direktionsteam des Kollegiums vervollständigen, teilt die EKSD mit. Elisabeth Aebischer ist 1965 geboren, Mutter dreier Kinder und wohnt in St. Ursen, wo sie unter anderem Mitglied der Finanzkommission ist. Aebischer hatte bereits ihre gymnasiale Ausbildung am Gambach gemacht, erlangte ein Lizenziat in Wirtschaftswissenschaften und 1992 das Gymnasiallehrerdiplom. Seit 1990 unterrichtet sie am Gambach Wirtschaft und Recht.

Der bisherige Vorsteher, Roland Schmidt, hat sich für eine Teilpensionierung entschieden: Er wird ab nächstem Schuljahr in Teilzeit wieder unterrichten. Schmidt hatte schon früher am Kollegium Gambach unterrichtet, bevor er 1995 dort Vorsteher wurde.

Ära am St. Michael endet

 Neuer Vorsteher für einen Teil der französischsprachigen Klassen am Kollegium St. Michael wird Sébastien Uldry. Auch Uldry ist ein ehemaliger Schüler seines Gymnasiums. Mit einem Abschluss in Geschichte und Pädagogik an der Universität Freiburg unterrichtet er seit 1997 Geschichte am Kollegium St. Michael.

Uldry tritt an die Stelle von Jacques de Coulon, welcher in Pension geht. De Coulon, ehemaliger Lehrer für Philosophie und Religionswissenschaften, war ab 1990 Vorsteher am Kollegium St. Michael. Von 2004 bis 2008 war er Rektor dieser Schule.

Ebenfalls eine neue Vorsteherin wird am Kollegium des Südens auf das neue Schuljahr hin ihr Amt antreten. Anne Bays Regueiro löst den bisherigen Vorsteher Jean-Marc Purro ab, der in den Ruhestand tritt. Auch Bays Regueiro hat an ihrer jetzigen Wirkungsstätte die Matur gemacht. Sie unterrichtet am Kollegium des Südens Englisch.

 

Mehr zum Thema