Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Staatsrat will kleineren HFR-Verwaltungsrat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Kantonsregierung will die Zahl der Verwaltungsratsmitglieder des Freiburger Spitals (HFR) von neun auf sieben reduzieren. Auch soll der Staatsrat selbst nicht mehr in diesem Verwaltungsrat vertreten sein. Dies geht aus einem Gesetzesentwurf hervor, der in die Vernehmlassung geschickt wurde und den Vorschlägen entspricht, welche die Kantonsregierung bereits Anfang Mai in seinem Massnahmenplan für das Spital vorgestellt hatte (die FN berichteten).

Der Gesetzesentwurf soll noch im November vor den Grossen Rat. So könnte die Erneuerung des HFR-Verwaltungsrat im Falle einer Annahme zum Zeitpunkt des Inkrafttretens des Gesetzes erfolgen, also bereits per 1.  Januar 2019.

jcg

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema