Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Staatsrat will lebenslange Renten für sich streichen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Neben dem Kanton Freiburg kennen momentan nur noch die Waadt, Genf, Neuenburg, Graubünden, Schwyz, Tessin und Bern lebenslange Renten für Mitglieder der Kantonsregierung. Doch in Freiburg könnte sich dies nun ändern: Der Staatsrat stimmt einer Motion der Grossräte Nicolas Kolly (SVP, Essert) und Romain Collaud (FDP, Massonnens) zu, die diese Sonderregelung für Staatsratsmitglieder sowie Oberamtspersonen abschaffen will. «Ein solcher Systemwechsel ist absolut logisch», sagt Staatsratspräsident Georges Godel (CVP) auf Anfrage.

jcg

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema