Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Stabübergabe bei Kiwanisclub Murtensee

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Anfang Oktober fand im Restaurant Kantonsschild in Gempenach die jährliche GV statt. Dabei übernahm Ernst Lauper vom abtretenden Präsidenten Heinz Etter das Zepter des Kiwanisclubs Murtensee. In seinem Jahresbericht legte Etter die Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres dar. Diese waren geprägt vom gemeinsamen Besuch mit den Partnerinnen beim Zentrum für Chinesische Medizin in Grosshöchst­stetten oder die Vorträge über die Gesundheitskosten von Felix Schneuwly oder über Herz-Medizin von Prof. Thierry Carrel. Es gab Sozialeinsätze für Kinder im Papiliorama sowie einen Einsatz zugunsten des Murtner Licht-Festivals. Zudem waren SCB-Chef Marc Lüthi und YB-Sportchef Christoph Spycher zu Gast.

Der neue Präsident Ernst Lauper stellt das Vereinsjahr unter das Motto «Energie und Umwelt». Er orientierte über einige Highlights. Lauper erwähnte dabei unter anderem den Vortrag von Prof. Dr. Martin Funk, einem Glaziologen, über die Zukunft der Gletscher oder auch den Besuch von Frau Dr. Suzanne Thoma, CEO der BKW-Gruppe, mit Informationen über den Rückbau des AKW Mühleberg.

Mehr zum Thema