Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Stadtfreiburger CVP brüskiert FDP und SVP

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Steuern in der Stadt Freiburg sind zu hoch. Darin sind sich CVP, GLP, FDP und SVP einig. Doch nun setzt die städtische CVP auf einen wahlkampftauglichen Alleingang, obwohl die Parteien Ende 2018 bei diesem Thema noch zusammenspannten. «Die jetzige unilaterale Kommunikation der CVP ist schon etwas überraschend», sagt Pierre Marchioni, Präsident ad interim der stätischen SVP. «Das Vorgehen ist sehr ungeschickt.» Die CVP droht dem Gemeinderat mit einer Initiative, sollte er die Steuern nicht senken.

njb

Bericht Seite 2

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema