Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Stadtführung über und für Frauen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Durch die Stadt spazieren und Wissenswertes über die Geschichte der Frauen in der Region hören: Einen solchen geführten Rundgang gibt es vom Tourismusverband des Greyerzbezirks in Bulle. Im Rahmen des Women-only-Programms von Schweiz Tourismus sind Frauen eingeladen, mehr über Frauen aus der Region zu erfahren. Die Tour befasse sich insbesondere mit dem Brand in Bulle im Jahr 1805, der Aufnahme französischer Internierter während des Ersten Weltkriegs und der Ausbildung von Frauen am Institut Heilig Kreuz, schreibt der Verband. Auch Künstlerinnen, Sportlerinnen und Politikerinnen aus der Region werden vorgestellt. Der Rundgang findet an vereinzelten Tagen übers Jahr verteilt auf Französisch, Deutsch oder Englisch statt.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website des Greyerzer Museums. 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema