Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ständeratskommission will 6,4 Milliarden für die Bahn

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Beim Ausbau des Eisenbahnnetzes will die Verkehrskommission des Ständerates (KVF) zügiger vorgehen als der Bundesrat. Bis 2025 will sie dafür 6,4 Milliarden Franken ausgeben, der Bundesrat hatte für den Infrastrukturausbau im gleichen Zeitraum 3,5 Milliarden vorgesehen. Finanziert werden sollen die zusätzlichen Ausgaben von rund 3 Milliarden gegenüber dem Bundesratsvorschlag durch die Mehrwertsteuer. Die KVF hat dem Bundesratsvorschlag weitere Ausbauprojekte beigefügt, die der Bundesrat erst in einem zweiten Ausbauschritt hatte realisieren wollen. sda

Bericht Seite 18

Mehr zum Thema