Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Starker Freiburger Nachwuchs

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Beim dritten Junioren-Ranglistenturnier der Saison 2016/17, bei dem am vergangenen Wochenende in Arlesheim die gesamte nationale Spitze antrat, glänzte der Freiburger Badminton-Nachwuchs mit starken Resultaten. Mit zwei Turniersiegen und mehreren Podestplätzen unterstrichen die Freiburger, dass sie mit der nationalen Spitze mithalten können.

Loris Dietrich (BC Tafers) wurde im Einzel U13 sowie im Doppel U13 mit seinem Partner Noah Willemin zweimal Turniersieger. Die ebenfalls für den BC Tafers spielende Jana Zbinden holte sich im Einzel U15 und im Doppel U15 (mit Partnerin Cléo Latella) zweimal die Silbermedaille und bestätigte somit, dass sie in der Schweiz eine der besten Junioren in ihrem Alter ist.

Ebenfalls auf dem zweiten Platz beendeten Robin Barras (BC Gruyères) und Florian Schenker (BC Corminboeuf) das Turnier im Doppel U17 und sorgten damit für eine positive Überraschung. Aurore Savary rundete mit ihrem 3. Platz im Doppel U17 (mit Partnerin Théa Latella) das glanzvolle Resultat der Freiburger Fraktion ab.ns

Mehr zum Thema