Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Starker Mancini verpasst Final

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Leichtathletik

Pascal Mancini hat gestern Abend bei der Leichtathletik-EM in Zürich über 100 Meter ein gutes Rennen gezeigt. Der Freiburger Sprinter wurde in seinem Halbfinallauf mit einer Zeit von 10,38 Sekunden Dritter. In der Endabrechnung belegte er damit den 13. Rang. Den Final verpasste er um acht Hundertstelsekunden. Die EM ist für Mancini noch nicht zu Ende. Am Samstag steht er noch mit der Staffel im Einsatz. fm/Bild Key

Bericht Seite 17

Mehr zum Thema