Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Starkes Gewitter verursacht mehrere Unfälle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FreiburgDer Verkehr – vor allem im Saane- und im Seebezirk – wurde durch das Gewitter während einer Stunde stark beeinträchtigt, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt. Die Autobahn A 12 musste zwischen Freiburg-Nord und Freiburg-Süd während anderthalb Stunden gesperrt werden. Auch die Strasse Arconciel-Chésalles konnte nicht mehr befahren werden. Auf der A 12 sind zwei Unfälle gemeldet worden, ein dritter geschah in Zumholz. Verletzte wurden keine gemeldet. Die Einsatzzentrale der Rettungskräfte hat rund 250 Anrufe erhalten. 240 Feuerwehrleute aus 17 Korps waren an 105 Einsätzen. 70 Überschwemmungsfälle wurden gemeldet. Vorsorglich wurden die Bibera wie auch der Galterenbach überwacht. im

Tödlicher Verkehrsunfall

PlasselbGestern Freitagnachmittag kurz vor 15 Uhr ist es im Zentrum von Plasselb zu einem Unfall gekommen, bei dem ein 14-Jähriger zu Tode kam. Der Mofa-Lenker war im Dorf auf einer Nebenstrasse in Richtung Hauptstrasse gefahren. Beim Einmünden übersah er aus noch ungeklärten Gründen einen Anhängerzug, gelenkt durch einen 29-jährigen Berufschauffeur. Das Gefährt war von Giffers in Richtung Plaffeien unterwegs. In der Folge kam es zu einer Kollision zwischen dem Mofa und dem Lastwagen. Der Jugendliche zog sich dabei tödliche Verletzungen zu und verschied auf der Unfallstelle. An Ort waren auch die Rettungsdienste der Ambulanz und der Rega. im

Express

Junger Velofahrer verletzt

FlamattAm Freitagmorgen ist ein 8-jähriger Bub mit dem Velo auf dem Trottoir von der Freiburg- in Richtung Neueneggstrasse gefahren. Auf der Höhe des Hotels überquerte er die Strasse auf dem Fussgängerstreifen, und zwar hinter einem Lastwagen. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem Personenwagen, dessen Fahrer von der Freiburg- in die Neueneggstrasse eingemüdet war. Der Bub wurde verletzt ins Inselspital gebracht. im

Mehr zum Thema