Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Startschuss für den neuen Bahnhof

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freiburgischen Verkehrsbetriebe TPF, die Gemeinde Châtel-Saint-Denis und die kantonale Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektion haben gestern die Bauarbeiten für den Umbau des Bahnhofs Châtel-Saint-Denis lanciert. Dies teilten sie in einem gemeinsamen Mediencommuniqué mit.

Die Bauarbeiten wurden mit 60 Millionen Franken veranschlagt und werden drei Jahre dauern. Das Projekt sieht die Versetzung des Bahnhofs, den Bau einer neuen Kantonsstrasse, die Revitalisierung des Bachs Le Tatrel sowie die Schaffung einer grünen Verbindung vor. Der neue Bahnhof ist zentral für den Ausbau der S-Bahn Freiburg im südlichen Teil des Kantons und soll im November 2019 in Betrieb genommen werden.

jcg

Mehr zum Thema